Familien

Inhaltliches Konzept & Layout: Anja Piontek & Annika Röttinger
„DEIN RÄTSEL-MITMACH-HEFT“
KOSTENLOSES SUCHSPIEL UND KINDER-GUIDE FÜR DIE SONDERAUSSTELLUNG
"Und morgen nach Murnau!"
Meisterwerke von Gabriele Münter und Wassily Kandinsky aus Privatsammlungen


Wer sich Kunst mit anderen Augen, rätselnd, suchend, fantasierend oder zeichnend nähern möchte, dem sei das kostenlose Suchspiel empfohlen, das es im Schloßmuseum zu jeder Sonderausstellung gibt. Besucher_innen können es sich aus einem Fach am Eingang der Ausstellung entnehmen. Und dann geht's los!
Der Rätselrundgang kann selbständig von Kindern ab dem Lesealter gelöst werden. Er eignet sich aber auch hervorragend als gemeinsames Familienspiel, als Teamarbeit zwischen Enkeln und Großeltern - und wird sogar von Erwachsenen gerne gelöst. Dieses Mal enthält das Heft neben einigen Anregungen und Bastelvorlagen für daheim auch viele Fachinformationen, kindgerecht erklärt. Daher ist es inhaltlich etwas anspruchsvoller als unsere Suchspiele sonst. Erstleser_innen oder solche, die "nur" rätseln wollen, brauchen die Info-Kästchen nicht zu lesen - das Spiel funktioniert auch so.

Wie immer wird unter allen, die das Lösungswort knacken eine Überraschung verlost... und da von 5 bis 81 Jahren schon jedes Alter bei den Verlosungen mit dabei war, legen wir uns nicht mehr auf einen Preis fest, sondern verraten nur so viel: Der Gewinn wird "altersgerecht" ausfallen.

Also dann: Seid schlau, schaut genau!





INDIVIDUELL BUCHBARES KREATIV-ANGEBOT
ZUR SONDERAUSSTELLUNG

Buchbar bis einschließlich 09. Oktober 2022


Habt ihr Lust auf eine gemeinsame Mal-Aktion nach dem Besuch der aktuellen Sonderausstellung „Und morgen nach Murnau!“?! Dann könnt ihr bei uns für eure Familie (max. 10 Personen) einen Anschluss-Workshop buchen! Anschauen solltet ihr euch zuvor unbedingt das Gemälde „Treppe zum Schloß“ von Wassily Kandinsky, das über 100 Jahre lang verschollen war und jetzt erstmals wieder öffentlich ausgestellt ist. Gemalt hat es Kandinsky 1909, und zwar genau hier in Murnau, direkt unterhalb des Gebäudes, in dem sich heute das Schloßmuseum befindet! Im Workshop überlegen wir zunächst, was es überhaupt mit Treppen auf sich hat. Wann sind sie praktisch, wann ganz schön doof – und was könnten sie bedeuten, wenn sie uns in Bildern oder zum Beispiel im Traum begegnen?

Davon ausgehend malt ihr eure eigenen fantastischen und vielleicht auch etwas verrückten "Treppen-Bilder" oder eure ganz persönliche Ansicht vom Schlossgebäude und seine Treppen.

Dauer: nach Absprache, mind. 1,5 Std.
Kosten: 85 € bei einer Dauer von 90 min

Bitte überlegt vorab, welche Farben wir bereitstellen sollen (Acrylfarbe, Schultempera, Fingerfarbe, Holzstifte oder Ölpastellkreiden), ob ihr an der Staffelei oder am Tisch malen möchtet und ob ihr lieber auf Leinwände (gegen Aufpreis) statt Papier malen wollt.

Wichtig: Der Workshop beinhaltet keinen geführten Ausstellungsrundgang. Mit unserem kostenlosen Heft mit Rätseln und Erklärungen könnt ihr euch aber sicherlich gut selbst durch die Ausstellung navigieren. Euer Ausstellungsbesuch kann vor oder nach dem Workshop stattfinden – wichtig ist nur, dass ihr uns wissen lasst, ob ihr das Bild schon gesehen habt oder nicht.



SOMMERFERIEN-PROGRAMM FÜR KINDER UND JUGENDLICHE

Wir haben uns ein buntes Programm für euch ausgedacht, bei dem garantiert für jede/n etwas dabei ist!
Ihr findet es auf der
Ferienprogramm-Seite
!

Im Moment haben wir noch eine Personenzahlbeschränkung. Bitte denkt daher daran, euch abzumelden, wenn ihr doch verhindert seid, damit ein anderes Kind von der Warteliste nachrücken kann.




Idee, Layout und Gestaltung (c) Anja Piontek, Schloßmuseum Murnau
NEUER BASTELBOGEN

Vor Kurzem hat das Schloßmuseum eine wunderschöne Öl-Studie von Gabriele Münter als Dauerleihgabe erhalten. Gabriele Münter hielt in ihrem Bild die Segelboote in Rapallo (Italien) fest, als sie zusammen mit Wassily Kandinsky dort während einer Reise im Jahr 1906 verweilte.

Das wunderbare Bild ist (zusammen mit einer Öl-Studie Kandinskys von den Booten und einem Foto der Segelboote von Gabriele Münter geschossen) in der aktuellen Sonderausstellung
"Und morgen nach Murnau!"
Meisterwerke von Gabriele Münter und Wassily Kandinsky aus Privatsammlungen

ausgestellt.

Für diejenigen, die gerne eines der Münter-Segelboote zu Hause haben möchten, haben wir einen Bastelbogen entwickelt. Das Boot wurde aus den abfotografierten Pinselstrichen Münters gestaltet, sodass ihr tatsächlich ein kleines Stück von Gabrieles Ferien-Glück abbekommt :-)

Mehr dazu erfahrt ihr im Suchspiel-Heft zur Sonderausstellung.

Der Bastelbogen ist im Museumsshop erhältlich.


Idee, Konzept und Layout: Anja Piontek
SUCHSPIEL FÜR DIE DAUERAUSSTELLUNG

Einstmals für den festgelegten Rundgang unter Pandemie-Bedingungen konzipiert, hat sich unser klein gefaltetes, kompaktes Suchspiel zu einem echten Liebling für den Rundgang durch die Sammlungen des Museums gemausert. Darum wollen wir euch das Suchspiel auch weiterhin anbieten - beachtet nur, dass ihr jetzt keine festgelegte Einbahnstraßen-Route mehr durch das Museum nehmen müsst. Fragt ggf. an der Kasse oder eine Aufsicht, wo ihr am besten starten sollt (Tipp: geht in das Treppenhaus mit dem Fahrstuhl und bewegt euch die Stockwerke nach oben, lasst das Dachgeschoss aber aus, und wechselt dann in den anderen Gebäudeteil).

...und als Überraschung für zuhause findet ihr auf der ausgefalteten Innenseite ein Erinnerungs-Poster zum An- und Weitermalen. So habt ihr auch nach dem Museumsbesuch hoffentlich auch noch Freude an dem Spiel!

Ihr erhaltet das Spiel gratis an der Museumskasse.

Wir freuen uns aber, wenn ihr eine kleine Spende in unseren Museumspädagogik-Drachen geben mögt.

Bitte bringt nach Möglichkeit einen eigenen Bleistift (keinen Kuli o.ä.) mit. Damit entlastet ihr unser Kassenpersonal.

Das Spiel deckt alle Sammlungsbereiche bis auf den Horváth-Raum ab. Für die Sonderausstellung "Und morgen nach Murnau! Meisterwerke von Gabriele Münter und Wassily Kandinsky aus Privatsammlungen" gibt es ein eigenes Suchspiel- und Mitmach-Heft.







MITMACH-AKTION FÜR KINDER UND ERWACHSENE:
SCHICKT UNSER SCHLOSSGESPENST AUF (WELT-)REISE!


Weil wir in den letzten beiden Jahren wegen Corona möglichst oft zu Hause bleiben sollten, haben wir statt dessen unseren kleinen Schlossgeist mit eurer Hilfe auf die Reise geschickt!
In unserer Mediathek kannst du die Ergebnisse sehen - oder selbst noch mitmachen! Klicke einfach
hier
!

Mitmachen können alle: Vom Kleinkind bis zum Greis! Auch Gemeinschafts-

arbeiten (z.B. von Familien) sind willkommen! Eurer Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Ihr könnt malen, basteln, bauen, fotografieren, collagieren usw.



Der Entwurf des Gespenstes stammt vom Murnauer Illustrator Josep Rodés












SEHEN, HÖREN, SELBERMACHEN! Digitales Angebot für daheim!

In unserer Mediathek bieten wir Kindern und Jugendlichen verschiedene digitale Angebote zum Sehen, Hören und Mitmachen!

Hier findest du:
Bastel-Videos

gratis Bastelbögen zum Download

coole "Zeitreise-Videos", die Kunstwerke lebendig werden lassen

Erklär-Videos, die komplizierte künstlerische Techniken kinderleicht und anschaulich vermitteln

Märchen-Hörspiele von Kindern für Kinder


Klick' dich unbedingt rein in unsere
Mediathek
! Viel Vergnügen!



Inhalt und Konzept: Gabi Rudnicki & Anja Piontek; Taschen & Buttons: Anja Piontek
SONDERSERVICE FÜR FAMILIEN:
DAMIT SICH ALLE KÖNIGLICH BETREUT FÜHLEN


Für Familiengruppen bietet das Schloßmuseum auf Anfrage Familienführungen an, die spielerische Elemente enthält und spannende Einblicke in die Sammlungen in dialogischer Weise entwickelt. Auf Wunsch auch mit einer anschließenden praktischen Arbeit in unserer museumspädagogischen Werkstatt.

Eine andere Möglichkeit ist eine Kombibuchung:
Während sich die Erwachsenen in Ruhe durch das Museum von einem unserer Kunsthistoriker führen lassen, werden die Kinder exklusiv von einem unserer ausgebildeten Museumspädagogen betreut. Dies hat den Vorteil, dass der Besuch für alle zum Erlebnis wird, weil auf die altersspezifischen Bedürfnisse und Interessen in idealer Weise eingegangen werden kann.

Die Preise für unsere Exklusivführungen für Familien entnehmen Sie bitte hier:
Preise
.
Hinzu kommen ggf. noch Eintritte und – falls Kinder und Erwachsene separat betreut werden - Gebühren für die die kunsthistorische Führung für Erwachsene, die Sie hier einsehen können:
hier



Illustration des Ritters sowie Layout des Bastelbogens: Anja Piontek, (c) Schloßmuseum Murnau
BASTELSPASS FÜR KINDER UND JUGENDLICHE

HAUSEIGENES KREATIV-MATERIAL AUS DEM MUSEUMSSHOP
FÜR DAHEIM, ZUM VERSCHENKEN ODER VERSCHICKEN


Im Museumsshop erhalten Sie verschiedene Angebote zum kleinen Preis speziell für Kinder und Jugendliche aus eigener Fertigung, alle liebevoll von unserer Leiterin der Kunst- und Kulturvermittlung ausgedacht, gezeichnet und gelayoutet.

Auf diese Weise können wir Ihnen unsere Bastelbögen und Weitermal-Postkarten sehr günstig zu familien- bzw. Taschengeld-freundlichen Preisen anbieten.

Sollten Sie das eine oder andere Material in größerer Menge (z.B. für einen Kindergeburtstag) benötigen, bestellen Sie es bitte rechtzeitig vor, da nicht immer alles in größerer Stückzahl vorhanden ist (Bestellkontakt: museumspaedagogik@murnau.de)

Im Bild sehen Sie den Bastelbogen "Hampel-Ritter Dragobert" mit Murnau-Wappenschild – wenn man mag, kann man ihn sogar mit einem eigenen Foto personalisieren! Die Bastelanleitung beschreibt genau, wie das geht.

SCHON GEHÖRT?!

UNSER NEWSLETTER SPEZIELL FÜR KINDER UND FAMILIEN


Ihr wollt sofort informiert werden, wenn das Ferienprogramm fertig ist?
Oder wenn es ein neues Suchspiel, Kreativ-Angebot oder eine Sonder-Aktion für Kinder, Jugendliche oder Familien am Schloßmuseum gibt?

Dann meldet euch zum Newsletter der Kunstvermittlung an!

Eine Email mit Betreff "Kinder- und Familien-Newsletter bestellen" an museumspaedagogik@murnau.de genügt!



PS: Der Newsletter ist natürlich jederzeit kündbar und eure Emailadresse wird ausschließlich zu diesem Zweck bei uns gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben.
Der Familien-Newsletter ist ein eigenes Angebot der Kunstvermittlung und ist nicht identisch mit dem generellen Newsletter des Schloßmuseums, der sich vornehmlich an Erwachsene richtet.
© Schlossmuseum Murnau