NEU IM MUSEUM



Rita Maria de Muynck
Portrait Gabriele Münter, 2008
Hinterglasbild (Konturpinselzeichnung vor gemaltem Hintergrund)
Schloßmuseum Murnau, Inv. 12409

Wir freuen uns im Hinterglaskunstraum der Dauerausstellung, passend zu dem Herzstück der ständigen Sammlung im Schloßmuseum Murnau, dem Leben und Werk von Gabriele Münter, nun ein zeitgenössisches Werk präsentieren zu dürfen, dass sich mit dem Konterfei der Künstlerin selbst beschäftigt: Die in Schlehdorf und München ansässige belgische Künstlerin Rita Marie de Muynck hat in schwungvollem Pinselduktus die Malerin in frühen Jahren auf Hinterglas festgehalten.

Der Förderkreis Schloßmuseum Murnau hat dieses Portrait angekauft und schenkte es dem Museum anlässlich des 25 Jahre Jubiläums des Schloßmuseums Murnau (s. auch hier)